4. Februar 2010

fuck ämter! =_=

immer wenn man denkt, es kann nicht mehr schlimmer kommen oder wenn man es doch tatsächlich mal wagt darauf zu hoffen, dass etwas leicht von der sache geht, bekommt man es doppelt und dreifach mieser in die fresse gepfeffert.

echt mal, da geht man heut zum amt. möchte einen antrag abgeben, weil man eben geld brauch etc. doch was bekommt man dann zu hören? 'nee, für nebenwohnung gibt es kein wohngeld!'

wie bitte, what the fuck?! wieso hat diese blöde kuh mir das nicht gleich gesagt? die wusste wer ich bin. hat mir die zettel für den antrag mitgegeben. WUSSTE, dass ich hier in berlin nur ne nebenwohnung habe, doch das war anscheinend zu viel info für ihr hirn. anstatt mir das gleich zu sagen und mich nicht erst losrennen und andere dinge von anderen ämtern holen zu lassen. =_= NEIN! wieso denn auch mir die arbeit erleichtern?! ätzend ist das!
fazit: kein wohngeld für mich. hätte mich auch schwer gewundert, wenn ich wirklich mal so was wie geld bekommen hätte.

doch damit nicht genug bahnt sich jetzt schon der nächste scheiß mit dem lieben arbeitsamt an...altah~ ein scheinbar unlösbares problem mit meiner wohnung. oh gott. vllt sollte ich schon mal die koffer packen und mich zum ausziehen fertig machen. nur weil man geld vom staat beantragen will. =_= wenn ich das gewusst hätte, wie viele probleme heute noch auf mich zukommen würden, wäre ich im bett geblieben. echt zum kotzen mit den ämtern.

da muss ich jetzt wohnung auf namen von mutter kündigen lassen, mich anschließend als nachmieter eintragen lassen, alles neu beantragen lassen, dann irgendwo dazwischen zur schufa rennen um mir einen blöden zettel zu holen, damit ich schuldenfrei bin. dann mit meiner mutter zur piss GAGFA. irgendwann nebenbei dann noch einen riesen stapel blätter bearbeiten für arbeitslosengeld II, dann warten und dann ist es immer noch nicht sicher, ob ich geld vom staat bekomme oder nicht.

und das alles nur, weil man psychisch n knall weg hat und somit soziophobisch ist. =_= scheiß ämter, scheiß deutschland! aber den scheiß kanacken alles in den arsch schieben....doch für die eigenen landesleute nicht.

das wort zum donnerstag. +kotz+

Meine Leser