4. Februar 2010

Menschen sind Monster!

Ich könnte grade echt aus der Haut fahren!
Mein Herz sprengt gleich die Skala vom EKG.

Es ist einfach der Wahnsinn, was ich grade erfahren musste.
Da gibt es eine liebe Person mit der ich mich zurzeit richtig klasse verstehe. Sie denkt genau wie ich, sie empfindet vieles genau so. Sie hat die gleichen Probleme, wie ich und wir können immer sehr viel und gut über alles reden. Ich habe sie sehr, sehr lieb gewonnen.

Da ist es normal, dass mir diese Person sehr schnell ans Herz gewachsen ist. Da ist es für mich selbstverständlich, dass ich ihr nur alles Gute wünschen möchte. Es ist für mich eine Art Bestimmung für sie da sein zu wollen. Sie beschützen zu wollen. Ihr helfen zu wollen.

Leider sind mir die Hände gebunden. Ich muss hilflos mit erleben, wie es ihr immer schlechter geht. Wie sie an ihrem Schmerz zerbricht.
Es macht mich sehr traurig. Ich möchte ihr so gerne helfen. Kann es aber nicht.

Es macht mich nicht nur traurig, sondern auch sehr, sehr wütend. Ich möchte sie gerne beschützen. Doch kann ich es genau so wenig.

Ich muss mit erleben, wie sie von ihren Leuten, die sie 'Freunde' nennt, wie der letzte Dreck behandelt wird. Niemand von ihren Leuten ist sich dessen bewusst, wie sehr man sie dadurch verletzt. Niemanden kümmert es etwas. Alle denken nur an sich selbst und ihren Interessen. An das, was ihnen Spaß macht. Sie merken es nicht, wie sehr sie meine Freundin dadurch verletzen. Es ist ihnen scheiß egal!
Ihre ach so tollen Freunde merken es einfach nicht, wie sehr sie von ihnen gequält wird.
Es kotzt mich an! Das sind keine Freunde. Das sind alles Heuchler. Ich könnte jeden Einzelnen von ihnen das tote Herz rausreißen, was sie in sich tragen, da sie eh nichts fühlen würden. Ich könnte ihnen die Augen rausschneiden, weil sie Blind für alles sind.

Es macht mich so wütend und traurig. Ich will nicht, dass meine Freundin leidet. Ich will ihr helfen, ich will sie beschützen. Ihr Mut machen. Doch nichts kann ich.

Ich habe solche angst um sie. Sie ist mir sehr wichtig geworden. Ich will einfach nicht, dass sie leidet. Ich will nicht, dass sie von ihren Leuten weiterhin wie Dreck behandelt wird. Ich will nicht, dass ihre Leute sie vergessen, sie verlassen, sich nicht mehr für sie interessieren.

Es macht mich so traurig, dass ich tatenlos zusehen muss, wie meine Freundin immer mehr an allem zerbricht.

Das hat sie nie verdient. Dafür ist sie viel zu lieb. Viel zu Gut, wie euch, viel zu nett, viel zu wertvoll. Doch das seht ihr nicht. Ihr habt sie nicht verdient. Ihr seid es nicht wert mit ihr befreundet zu sein!

Ich hasse euch dafür, dass ihr sie so leiden lasst!

Meine Leser